Städtische Testzentren im Auftrag der Stadt Ulm

Am dem 11.10.2021 alle Testungen am STZ Schuhhausplatz, direkt hinter dem Ulmer Münster

Im Auftrag der Stadt Ulm betreiben wir bereits seit Mitte März 2021 mehrere städtische Corona Schnelltest-Zentren, dies Maßnahme ergänzte unsere bisherigen Bemühungen unkomplizierte Testmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger zu schaffen. Unter ärztlicher Leitung von Dr. med. Mark Dorfmüller werden unsere Teams medizinisch geschult und in den verschiedenen Testvarianten unterwiesen.

Zum 27. Mai eröffnten wir weitere Städtische Testzentrum in den Sedelhöfen und auf dem P+R Friedrichsau in der Nähe des Stadion. Weitere Testzentren am Theater, am östlichen Münsterplatz sowie im Donautal folgten schon in der darauf folgenden Woche.

Auf Grund der Veränderung der TestV ab dem 11.10. und dem damit verbundenen Wegfall der kostenfreien Bürgertestungen bieten wir an unseren noch im Betrieb befindlichen Testzentren Schuhhausplatz in Ulm und E-Werk in Freiburg kostenpflichtige Antigen-Schnelltests an. Die Kosten für ein Antigen-Schnelltest belaufen sich ab dem 11.10. auf 14,90 €.

 

Eine Zahlung ist ausschließlich vor Ort und mittels Giro-, Debit- und Kreditkarte sowie mit den digitalen Zahlungsvarianten Apple Pay und Google Pay möglich. Eine Bar-Zahlung ist auf Grund organisatorischer sowie sicherheitstechnischer Gründe nicht möglich.

Folgende Personengruppen erhalten weiterhin einen kostenlosen Bürgertest:

  • Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (bis 31.12.2021). Nachweis: Altersverifizierung

  • Studierende aus dem Ausland, die mit einem nicht anerkannten Impfstoff geimpft wurden (bis 31.12.2021). Liste der zugelassenen Impfstoffe: www.pei.de/impfstoffe/covid-19. Nachweis: Immatrikulationsbescheinigung und Impfnachweis

  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können. Nachweis: Ärztliches Attest

  • Schwangere (bis 31.12.2021). Nachweis: Mutterpass oder ärztliches Attest

  • Personen, die sich wegen einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus selbst in Absonderung begeben mussten, können sich kostenlos testen lassen, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist. Nachweis: Schreiben vom Gesundheitsamt oder ärztliches Attest.

  • Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen oder in den letzten drei Monaten teilgenommen haben. Nachweis: Studienteilnahme.

 

CPN-Schnelltestzentrum_Glacis-Galerie-NU

Unsere Testzentren in Ulm

Städtisches Testzentrum "Walk-In" am Theater in Ulm

Öffnungszeiten: 

Mo-Mi:    14:00 - 18:00 Uhr

Do-So:     12:00 - 20:00 Uhr

Adresse: 

Herbert-von-Karajan-Platz

89073 Ulm

Städtisches Testzentrum "Walk-In" 

auf dem Schuhhausplatz Ulm

Öffnungszeiten: 

Mo-So:   16:00 - 20:00 Uhr

Adresse: 

Östlicher Münsterplatz

Münsterplatz 25

89073 Ulm

Städtisches Testzentrum "Walk-In" 

UlmMesse Halle 3

Öffnungszeiten: 

Mo-Do:   7:00 - 12:00 Uhr

Fr-Sa:      7:00 - 14:00 Uhr

So:           geschlossen

Adresse: 

UlmMesse Tor 2

Böfingerstraße 50

89073 Ulm

Städtisches Testzentrum "Drive-In" 

auf dem P+R Friedrichsau 

Öffnungszeiten: 

Ab dem 08. August vorübergehend geschlossen

Adresse: 

P+R Friedrichsau

Wielandstraße

89073 Ulm

Städtisches Testzentrum "Drive-In" 

bei Deutz im Donautal-Ulm

Öffnungszeiten: 

ab dem 12. Juli vorübergehend geschlossen

Adresse: 

Mitarbeiterparkplatz Deutz

Nicolaus-Otto-Straße 25

89073 Ulm

Städtisches Testzentrum "Walk-In" Sedelhöfe in Ulm

Öffnungszeiten: 

Ab dem 30. August vorübergehend geschlossen

Adresse: 

Albert-Einstein-Platz

89073 Ulm